Maximilian Meisse Architekturfotografie

Beckerstraße 10
12157 Berlin
Germany
mail@meisse.de
mobil +49 172 9 69 70 25
fon +49 30 7 81 60 96

Zu den Zu den Bildern

Fotografien: Maximilian Meisse

Vorwort: Bernard Stein
deutsch | englisch
96 Seiten, 60 farbige Abbildungen
Hardcover mit Schutzumschlag, EUR 29,80
Ernst Wasmuth Verlag, ISBN 978 3 8030 0762 9

Aus dem Vorwort von Bernard Stein:
Nacht und Tag und wieder Nacht

In jedem Nachtbild Meisses ist ein Augenblick geronnen, und ich brauche lange, ehe ich mir sicher bin, welchen Moment ich da sehe. Es ist der Augenblick der Geburt einer idealen Welt. Für immer festgehalten als ideale Realität. Maximilian Meisse steckt mit seinen Sinnen tief in allem, was er sieht. Ohne jede Scheu ist er von der selbstverständlichen Schönheit Venedigs vereinnahmt, die man genauso wenig kritisieren kann wie das Blatt eines Baumes. Wenn ich auf die Fotografien schaue, habe ich eine Ahnung davon, wie unsere Welt entstanden ist. Sobald ich von Meisses Fotografien wegschaue, bleibt Venedig ein Rätsel.